Stefan Kraft · Malerei, Collage

Ausstellungsbeteiligung

Monday Art Salon: Baby Lee Living In A Box – Das kleine Format

Atelierhof Kreuzberg
Schleiermacherstraße 31–37, 10961 Berlin

Noch zu sehen bis Freitag, den 16. November
täglich 16–18 Uhr


Ausstellungsbeteiligung

Werkschau 2018 – KunstEtagenPankow

Die Künstler*innengemeinschaft KunstEtagenPankow e.V. (KEP) lädt ein zu Werkschau & Podiumsgespräch.

Noch können Besucher*innen in der Pestalozzistr. 5 – 8 zeitgenössische Kunst in Pankow dort erleben, wo sie entsteht.

Am 17./18. November 2018 öffnen die KunstEtagenPankow erneut ihre Ateliertüren und präsentieren künstlerische Vielfalt unter einem Dach. Auf vier Etagen sind aktuelle Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Illustration, Collage, Skulptur, Fotografie, Papierschnitt und Schmuckgestaltung zu sehen.

Gemeinsam mit namhaften Berliner Akteuren aus Kunst, Kultur, Politik & Verwaltung wollen wir in einem Podiumsgespräch RAUMBILDENDE MAßNAHMEN entwerfen, um die Wirkungsstätten / Standorte von Kunst & Kultur in Pankow langfristig zu sichern.

Ziel der Veranstaltung ist neben dem Dialog mit der kunstinteressierten Öffentlichkeit auch das Sichtbarmachen der von Gentrifizierung bedrohten Künstler*innen und des Ateliernotstands im Bezirk.

Öffnungszeiten Werkschau
Samstag, 17. November, 14–20 Uhr
Sonntag, 18. November, 14–18 Uhr

Podiumsgespräch
Samstag, 17. November, ca. 16.30–17.30 Uhr

Ort: Pestalozzistr. 5–8, 13187 Berlin


Stefan Kraft; Mit Gepäck, 2017; Collage und Acryl auf Leinwand, 80 x 120 cm; © Stefan Kraft / VG Bild-Kunst, Bonn

Stefan Kraft; Mit Gepäck, 2017; Collage und Acryl auf Leinwand, 80 x 120 cm; © Stefan Kraft / VG Bild-Kunst, Bonn

Ausstellungsbeteiligung

Sammlung & Galerie Böhner

im Bechtle-IT-Systemhaus
Besselstraße 20–22
68219 Mannheim

02. November 2018 – 10. März 2019
Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Vernissage: 02. November 2018, 19:00 Uhr
Eröffnung: Dr. Claus-Peter Böhner-Fery, M.A.
Laudatio: Dr. Helmut Orpel, Kunsthistoriker


Stefan Kraft; Gepäck, 2017; Öl auf Leinwand, 40 x 60 cm; © Stefan Kraft / VG Bild-Kunst, Bonn

Stefan Kraft; Gepäck, 2017; Öl auf Leinwand, 40 x 60 cm; © Stefan Kraft / VG Bild-Kunst, Bonn

Zu meinen Arbeiten

Stefan Kraft

Meine Bilder und Arbeiten auf Papier zeigen oft Figuren – reduziert, Silhouetten fast nur – in abstrakten Räumen. Oder auch leere Stühle, ebenso stilisiert.

Die Figur ist präsent auch da, wo nur Plätze zu sehen sind, die sie gerade verlassen haben oder gleich einnehmen könnte.

Immer geht es um Sinnbilder für Verortung oder auch Selbstfindung: Wer bin ich; wo bin ich; was habe ich; was fehlt mir; wohin gehe ich (und mit wem); was nehme ich mit?

Dass eine solche Suche (und Maltechnik) nicht nur im Hinzufügen, sondern auch im (Wieder-) Wegnehmen besteht, ist naheliegend.

So sind Collage und Décollage für mich nicht nur Techniken, die die Malerei bereichern, sondern darüber hinaus wichtige Experimentierfelder und eigenständige Werkserien – siehe Collage 1, Collage 2 und Décollage.

Unter diesen nimmt das ‘Songbook’ eine Sonderstellung ein: Ausgangs- oder inhaltlicher Schwerpunkt ist jeweils Musik.

Auf dieser Website ist außerdem jeweils eine Auswahl früherer Arbeiten und von Gemeinschaftsarbeiten zu sehen.